My comics-journalism project on the occupy protests is mentioned in Der Taggespiegel (Berlin) (1/3 issue), with an image included:

http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/politik-im-comic-der-geist-der-bewegung/6014790.html

Excerpt:

So bieten die unterschiedlichen Beiträge vor allem sehr persönliche Blicke auf die Bewegung und ihre Entwicklung und portraitieren diese mit all ihren Widersprüchen. Stephanie McMillans „The Beginning of the American Fall“ (Teil 1 hier, Teil 2 hier) zeigt zum Beispiel, wie die beiden zunächst unabhängig entstandenen Bewegungen „Stop the Machine“ und der Ableger der Occupy-Bewegung in Washington D.C. sich immer mehr annäherten, bis sie schließlich ineinander aufgingen. Die seit 1992 als politische Cartoonistin aktive Zeichnerin führt nicht nur unterschiedliche Charaktere vor, sondern zeigt auch deren Zusammenspiel und damit die organisatorischen und konzeptionellen Diskussionen und Planungen im Hintergrund der Occupy-Bewegung. So wird deutlich, dass dort viele verschiedene Interessen aufeinander treffen und der nach außen präsentierte Zusammenhalt der Aktivisten nicht immer selbstverständlich ist.